;

HOOLYWOOD1

Wir teilen 5% vom Umsatz aller Produkte der Eigenmarke "HOOLYWOOD"

 Wir teilen im August 2012 mit 
line

Über uns

Seit 20 Jahren verkaufen wir nun schon Marken wie Lonsdale, Fred Perry und Ben Sherman. Marken die in den 60iger Jahren zur britischen Undergroundmode zählten und später zu Klassikern wurden. Trugen diese Sachen in England nicht nur Skins sondern auch Punks, Mods und andere Subkulturen, hatten hierzulande diese Marken oft ein negatives Image und somit von jeher schwer sich zu etablieren. Mit einem Paar Dr. Martens Schuhen und der Idee, all die in Verruf geratenen Marken mit dem dazugehörenden Hintergrundwissen und den mit ihnen verbundenen geschichtlichen Ereignissen zu verkaufen, gingen wir 1991 mit unserem „Szeneladen-HOOLYWOOD“, unweit des Tacheles in Berlin Mitte, an den Start. Schon bald wurde aus dem „Szeneladen“ die „Gegenwear“. Gemeinsam gerade mit der Marke „Lonsdale“ (Lonsdale loves all Colours) kämpften wir weiter. Wir verlegten unser Geschäft in den Prenzlauer Berg und bauten erfolgreich unsere Eigenmarke „HOOLYWOOD–GEGENWEAR“ auf. Heute – 20 Jahre später – sind wir stolz darauf, all den Marken die Treue gehalten zu haben, ihre Wurzeln und Traditionen weiterzugeben.

Vergangene Engagements

  • image
    August 2012Wir teilen 5% vom Umsatz aller Produkte der Eigenmarke "HOOLYWOOD"

    Das Berliner Herz unterstützt seit 2007 als ambulantes Kinderhospiz Familien mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen zwischen 0 und 30 Jahren. Das Projekt schult ehrenamtliche Familienbegleiter, [ ... MEHR]