;

WEMPE Berlin1

Vom jedem verkauften Hoffnungsflügel teilen wir je 75,- Euro

 Wir teilen im August 2012 mit 
line

Über uns

„Es war mir wichtig, eine Initiative zu unterstützen, die zwar aus Berlin heraus wirkt, sich jedoch durch ihren Einsatz für Menschen in der gesamten Republik stark macht.“, so Guido Kessler, Wempe Geschäftsführer der Niederlassung am Kurfürstendamm.

Allein in Deutschland leben ungefähr vier Millionen Menschen, davon drei Millionen Kinder, die an einer „Orphan Disease“ leiden. ACHSE hat sich der Aufgabe verschrieben, die Anliegen betroffener Menschen in Forschung und Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zu kommunizieren und das weltweite Know-How und die Forschungsressourcen zu bündeln. Ziel ist es, den betroffenen Patienten die bestmögliche Versorgung zugänglich gemacht.

Der „Hoffnungsflügel“ ist seit dem 28. Februar 2012 in der Berliner Wempe Niederlassung am Kurfürstendamm 215 erhältlich.

Vergangene Engagements

  • image
    August 2012Vom jedem verkauften Hoffnungsflügel teilen wir je 75,- Euro

    [ ... MEHR]