;

Wir teilen von jedem unserer schönen "Für Neil"-Beutel, den wir verkaufen, 10 Cent.

 Wir teilen im August 2012 mit 
line

Über uns

Man nehme eine ordentliche Portion »Fuck« und eine würzige Prise »You«. Das Ganze wird kräftig durchgerührt und heraus kommt: Yackfou. Hinter dem Sinn stiftenden Anagramm verbergen sich Martin Krusche und Tobias Herrmann. Wir sind zwei Berliner Grafiker und widmen uns nach dem Motto »Function follows Form« dem T-Shirt als grafisches Medium.

Vergangene Engagements

  • image
    August 2012Wir teilen von jedem unserer schönen "Für Neil"-Beutel, den wir verkaufen, 10 Cent.

    Jeden Tag werden in Berlin tonnenweise überschüssige Lebensmittel weggeworfen und vernichtet. Frische und essbare Nahrungsmittel, die vielen Berlinern helfen könnten, wenn sie richtig verteilt wü [ ... MEHR]